«5G for People»: Über 248 Städte/Orte mit 5G versorgt

Medienmitteilung

 

Zürich, 28. Juni 2019

«5G for People»: Über 248 Städte/Orte mit 5G versorgt

  • Sunrise versorgt per Ende Juni 2019 bereits über 248 Städte/Orte mit 5G quer durch die Schweiz.
  • Qualität und Leistung zählt: Sunrise baut 5G so aus, dass immer die maximale Geschwindigkeit angeboten wird. Zudem werden nur Städte/Orte gezählt mit über 80% Bevölkerungsabdeckung.
  • Sunrise Kunden nutzen 5G als „Glasfaser durch die Luft“ zum Ersatz langsamer Festnetzleitungen sowie mit den neuesten 5G-Smartphones.

Sunrise setzt ihren Plan, der Schweiz mit «5G for People» bei den digitalen Infrastrukturen den Spitzenplatz in Europa zu sichern, weiter erfolgreich um. Per Ende Juni 2019 versorgt Sunrise bereits über 248 Städte/Orte quer durch die Schweiz. Sunrise bietet mit ihrer 5G Abdeckung jeweils die maximale 5G-Geschwindigkeit an und deckt zwischen 80% und 98% der lokalen Bevölkerung ab. Um den 5G-Ausbau möglichst rasch voranzutreiben, wird dieser in der ersten Phase zum grössten Teil an bestehenden Antennen-Standorten umgesetzt.

 

„Anfangs April haben wir unser 5G-Netz mit ausgewählten Kunden in Betrieb genommen und waren damit die erste 5G-Anbieterin in der Schweiz und in Europa. Seither konnten wir unseren Vorsprung weiter ausbauen. Das 5G-Netz von Sunrise ist das am weitesten entwickelte des Landes und setzt den Benchmark punkto Abdeckungsqualität. Auch bei der Geschwindigkeit fokussieren wir uns immer auf die beste Leistung. Wir unterscheiden nicht zwischen „schnellem“ und „breitem“ 5G. Unsere Kunden wollen eine gute und schnelle 5G Abdeckung und das bieten wir ihnen», hält Olaf Swantee, CEO von Sunrise fest.

 

In der aktuellen Ortsliste und auf der Abdeckungskarte findet sich die gesamte Übersicht. Sunrise setzt beim 5G-Ausbau überall auf die höchste Geschwindigkeit von bis zu 2 Gbit/s und auf eine hohe Abdeckungsqualität. Deshalb nennt die Ortsliste nur die 248 Städte und Orte, wo die 5G-Abdeckung mindestens 80% der lokalen Bevölkerung erreicht.

 

Punktuell werden wesentlich mehr als die 248 Städte/Orte mit 5G abgedeckt, darunter auch Teile von grossen Städtenwie Zürich. Per Orts- und Adressabfrage können diese auf der Abdeckungskarte gefunden werden. Viele abgedeckte Orte liegen ausserhalb der Ballungszentren, um die Kunden ohne Glasfaseranschluss bis in die Haushalte mit schnellem 5G-Internet, der „Glasfaser durch die Luft“ zu versorgen.

 

Führendes Angebot an 5G-Geräten

Seit Anfang April profitieren ausgewählte Sunrise 5G Pioniere zuhause oder im Büro mit der Sunrise Internet Box 5G von schnellen Internetverbindungen durch die Luft. PC, Laptops, Tablets und Smartphones werden einfach via WiFi mit der Sunrise Internet Box 5G verbunden. Mit 5G nutzen die Kunden in der Regel eine zehnfach schnellere Internetverbindung als zuvor mit ihrem bisherigen (DSL-)Festnetzanschluss.

 

In den über 248 Städten und Orten können Kunden ebenfalls mit den aktuellen 5G-Smartphones von der neuen Mobilfunkgeneration profitieren z.B. beim schnelleren Surfen, mit schnelleren Reaktionszeiten der Apps und Videostreaming. In einer weiteren Schweizer und Europa-Premiere lancierte Sunrise eben den HTC 5G Hub, der superschnelle 5G-Verbindungen mit bis zu 2 Gbit/s unterwegs, zuhause oder im Büro usw. bietet und sich ebenfalls als Festnetzersatz eignet, wo es kein schnelles Internet gibt. Mit diesen Angeboten bietet Sunrise die grösste Auswahl an 5G-Geräten in der Schweiz.

 

Schweizweite Versorgung bis Ende Jahr

Sunrise versorgt laufend neue Städte/Orte mit 5G. Sunrise setzt ihren Plan, die Schweizer Bevölkerung mit 5G zu versorgen, konsequent um und wird bis Ende 2019 in allen Regionen der Schweiz 5G anbieten. Mit dem laufenden Ausbau des 5G-Netzes sowie der Angebote erreichen die Bandbreiten kontinuierlich glasfaserähnliche Geschwindigkeiten von bis zu 2 Gbit/s.